Schlagwort-Archive: Busch

Selbstkritik

Die Selbstkritik hat viel für sich. Gesetzt den Fall, ich tadle mich, so hab ich erstens den Gewinn, dass ich so hübsch bescheiden bin; zum zweiten denken sich die Leut‘ der Mann ist lauter Redlichkeit; auch schnapp ich drittens diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefundenes / Gehörtes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Gefundene Sprüche (137)

* * *  „Lachen ist ein Ausdruck relativer Behaglichkeit.„ * (Wilhelm Busch) * * *  

Veröffentlicht unter Gefundenes / Gehörtes | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Paulines Tagebuch-Sprüche (104)

* * * „Wer der Gerechtigkeit folgen will durch dick und dünn, muss lange Stiefel haben.“  * (Wilhelm Busch) * * *

Veröffentlicht unter Paulines Tagebuch-Sprüche | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Gefundene Sprüche (130)

* * *  „Scheint dir auch mal das Leben rauh, sei still und zage nicht, die Zeit, die alte Bügelfrau, macht alles wieder schlicht.„ * (Wilhelm Busch) * * *

Veröffentlicht unter Gefundenes / Gehörtes | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Gefundene Sprüche (129)

* * *  „Seine Liebe war ewig. Als seine Frau starb, nahm er sich eine andere.„ * (Wilhelm Busch) * * *

Veröffentlicht unter Gefundenes / Gehörtes | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Meine liebsten Zitate (164)

* * * „Wonach du sehnlich ausgeschaut, es wurde dir beschieden. Du triumphierst und jubelst laut: jetzt hab‘ ich endlich Frieden. Ach Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge. Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge!“ * … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitate / Sprüche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Meine liebsten Zitate (143)

* * * „Die Freude flieht auf allen Wegen, der Ärger kommt uns gern entgegen.“ * (Wilhelm Busch) * * *

Veröffentlicht unter Zitate / Sprüche | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Meine liebsten Zitate (140)

* * * „Die Welt, obgleich sie wunderlich, ist gut genug für dich und mich.“ * (Wilhelm Busch) * * *

Veröffentlicht unter Zitate / Sprüche | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sie war ein Blümlein hübsch und fein

Sie war ein Blümlein hübsch und fein, hell aufgeblüht im Sonnenschein. Er war ein junger Schmetterling, der selig an der Blume hing. Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm, und nascht und säuselt da herum. Oft kroch ein Käfer kribbelkrab, am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Zahnschmerz

Das Zahnweh, subjektiv genommen, ist ohne Zweifel unwillkommen; doch hat’s die gute Eigenschaft, dass sich dabei die Lebenskraft, die man nach außen oft verschwendet, auf einen Punkt nach innen wendet und hier energisch konzentriert. Kaum wird der erste Stich verspürt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen