Missglücktes Liebesabenteuer

Das Herz sitzt über dem Popo,
das Hirn überragt beides.
Leider! Denn daraus entspringen so
viele Quellen des Leidens.

Doch ginge uns plötzlich das Hirn ins Gesäß
und die Afterpracht in die Köpfe,
wir wären noch minder als hohles Gefäß,
nur gestürzte, unfertige Töpfe.

Herz, Arsch und Hirn – ich ziehe retur
meine kleinliche Überlegung.
Denn dieses Gedicht kommt nur
aus einer enttäuschten Erregung.
(Joachim Ringelnatz)

Advertisements

Über Pauline

♥ Ich war, bin und bleibe immer ich selbst und je älter ich werde, desto lieber hab' ich mich ♥
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Missglücktes Liebesabenteuer

  1. Anna-Lena schreibt:

    Herrlich!!! 😆
    Liebe Grüße
    Anna-Lena ❤

    Gefällt mir

  2. buchstabenwiese schreibt:

    🙂 🙂 🙂

    Gefällt mir

  3. nixe schreibt:

    Wer weiß, was genau er erlebt hat..der gute Herr Ringelnatz…jajaja 🙂
    Ich les ihne gern – er hat so ne bestimmte „Würzung“ in seinen Worten
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  4. kowkla123 schreibt:

    ich frage mich, wer hat denn nun das Sagen, beste Grüße, Klaus

    Gefällt mir

  5. ann53 schreibt:

    Ich liebe Ringelnatz und seine Art Humor liebe Pauline! 😆
    Klasse Gedicht, bestens beschrieben und kannte ich bisher noch gar nicht.
    Liebs Grüßle von Herzen, gaaanz weit über dem Popo 😀 ❤

    Gefällt mir

♥ Pauline und ihr Hundchen genießen das Leben, was Ihr auch tun solltet, und zwar jede Sekunde ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s