Zur Physiognomik

Der weise Schopenhauer spricht – und gern betret‘ ich seine Spur:
„Ein jedes Menschen Angesicht ist ein Gedanke der Natur.“

Es folgt daraus das Eine nur, wenn man dem Worte Glauben schenkt:
dass auch die ewige Natur mehr Dummes als Gescheites denkt.

(Oskar Blumenthal)

Advertisements

Über Pauline

♥ Ich war, bin und bleibe immer ich selbst und je älter ich werde, desto lieber hab' ich mich ♥
Dieser Beitrag wurde unter Kurzgeschichten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Zur Physiognomik

  1. kowkla123 schreibt:

    da kann man ja kaum was hinzufügen, bin wieder da, wünsche ein gutes Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

♥ Pauline und ihr Hundchen genießen das Leben, was Ihr auch tun solltet, und zwar jede Sekunde ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s